Loading...

„Slowly slowly“, dieses Mantra lernten wir als erstes und es sollte unser stetiger Begleiter werden.

Unsere Route verlief von Colombo über die kulturellen Highlights der Insel, zu den malerischen Teefeldern in den Highlands und abschließend zum Baden an die weiten Strände zurück in den Süden. Unser Fahrer Mr. Sarat und die Wanderguides, welche wir zwischendurch kennenlernten, erwiesen sich als wahre Kenner ihres Landes. Von der Historie, der Wirtschaft, der aktuellen politischen Lage bis zum sozialen Gefüge – alles konnte man ihn fragen und bekam stets ausführliche Antworten. Unser Wanderführer hatte ein unerschöpfliches Wissen zu Flora, Fauna und Teeanbau. Super spannend! Dadurch konnte man das Land erst so richtig begreifen.
Die Reise selbst startete mit einem 2-tägigen Aufenthalt in einer sehr schönen landschaftlich idyllischen 5*-Anlage, von wo aus die ehemalige Königsstadt Polonaruwo und der Sigiriya Rock zu erkunden war.

Reiseberichte

Unsere zufriedenen Gäste

Tolle Gesellschaft durch unseren Fahrer, der immer bemüht war das beste für uns möglich zu machen. Die Unterstützung von der deutschen Agentur war vor, während und nach der Reise super.

Yup & Gerda, Wuppertal

Insbesondere die Vielfalt der Aktivitäten (Safari, Zugfahrt, Wanderung im Thangamalay Reservat, Besteigung des Adam’s Peak usw.) hat uns beeindruckt, ebenso die Auswahl der Unterkünfte, von einfach und urig in den Misty Mountains bis zum gehobenen Bungalow z.B. im Kottawatta Village.

Dirk B.

Die Organisation und Zusammenstellung der Reise lässt kaum Wünsche offen. Mit zwei Übernachtungen am Udawalawe Nationalpark und vier am einsamen Strand des Mangrove Beach Tangalle hatten wir nach den vielen Erlebnissen, Sehenswürdigkeiten und Trekkingtouren noch eine schöne Zeit zum Ausspannen.

Veit und Kathrin, Wiesbaden

Wir sind an eher „untouristische“ Orte gekommen, was für uns immer ein Highlight war. So kommt man in den Genuss wirklich ein ganz anderes Bild von Sri Lanka zu erhalten. … Wenn Sie ein Rundumsorglos Paket suchen, sind Sie bei Sri Lanka Trekking sicherlich in den besten Händen.

Jennifer und Kathrin, Bayern

Das ist Sri Lanka Trekking

Als Alternative zum anonymen Pauschaltourismus haben wir uns auf die Organisation, Gestaltung und Durchführung von Einzel- und Gruppenreisen in Sri Lanka spezialisiert. Schwerpunkte sind Trekking, Wandern und Besichtigungen von architektonischen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten.

Hauptcharakter unseres Angebots ist die individuelle Zusammenstellung der Reiseroute, die Euch zur vollständigen Selbstbestimmung überlassen ist. Die hier vorgestellten Ausflüge können ganz nach Wunsch zu einer persönlichen Tour verbunden werden. Natürlich könnt Ihr auch Ausflugsziele, Aktivitäten und Unterkünfte, die hier nicht vorgestellt sind, in Eure persönliche Tour einbeziehen. Euren Wünschen sind  grundsätzlich keine Grenzen gesetzt.

Ihr werdet auf unseren Wegen und Routen kaum anderen Touristen antreffen, da sie nur Einheimischen bekannt sind. Wir versuchen möglichst von den vielbesuchten Touristenorten Abstand zu nehmen, um das wahre Gesicht Sri Lankas – und nicht nur das für Touristen aufbereitete Land – zeigen zu können.

Als verantwortungsbewusste Personen unterstützen wir die Idee des schonenden und tragbaren Tourismus im Sinne der Nachhaltigkeit, sodass nicht nur Ihr als unser Gast und wir als Reiseveranstalter von der Reise profitieren, sondern auch die Bewohner des Landes. Das versuchen wir durch soziales Engagement in den jeweiligen Ortschaften zu realisieren. Wir sind kein großer Konzern, sondern ein Kollektiv von lokalen Trekking Guides und Fahrern, sowie den Organisatoren in Deutschland. Durch die Finanzierung nachhaltiger Projekte und die direkte Zusammenarbeit mit den Einheimischen praktizieren wir einen wirklich fairen Tourismus.