Der Tag beginnt mit einem zeitigen Frühstück, da ein besonders früher Start wichtig ist, denn nur dann können wir die morgendlichen Vögel miterleben. Dies ist für Vogelliebhaber der lohnenswerteste Ausflug. Der Weg geht durch die Wälder Sri Lankas und an Feldern der Landbevölkerung vorbei. Die Nacht verbringen wir in einem buddhistischen Tempel, dort lernen von einem einheimischen Mönch eine kleine Einführung in die buddhistische Meditation.